Game 1: Schnürt die Onkes!

Bergler 9 : 8 Onkes

(1:2 / 4:0 / 4:6)

Nach dem miserablen Ende der Frühlingsplayoffs pochte bei den Berglern die Lust auf Vergeltung. Seit drei Spielen sind sie erfolglos. Die Onkes hingegen schieinen auf dem Höhenflug ihrer Karriere zu sein.

Das erste Drittel zeichnete sich gleich ab, wie die Spiele zuvor. Doch nach der Pause änderte sich dies schlagartig. Die Bergler schlugen über die Schnur (übertreiben). Gleich mit vier Treffern und ohne ein Gegentor spielten sie die Onkes aus dem Schulhausplatz! Es lief wie am Schnürchen.

Was dann folgte, dürfen Sie, werter Leser, werte Leserin, selber interpretieren. Wir offerieren Ihnen zwei Varianten. Entscheiden Sie sich klug:

Variante 1: Der Onkes-Truppe war dies schnurzegal, holten ihre alte Form zurück und schafften so fast das Break.

Variante 2: Die mitleidenden Bergler gaben den Onkes etwas Schnur, um deren Untergang auf dem Blatt nicht so schmerzhaft erscheinen zu lassen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.