Game 2: Playoff Reboot lanciert!

Bergler 11 : 4 Onkes

(5:1 / 3:2 / 3:1)

Nachdem das Maked Game bravurös über die Bühne gebracht wurde, ging es mit den Playoffs der Jahreswende 2020/2021 weiter.

In den Playoffs konnten die Bergler mit einem 13:9 Sieg vorlegen und somit mit breiter Brust auflaufen.

Bevor das Spiel jedoch gestartet werden konnte, mussten die Onkes mit Schrecken feststellen, dass mehr als die Hälfte des Teams mit ziemlichem Kater auflief und gewisse Spieler wie die Nummer 71 gar nicht erst zum Spiel erschienen.

Als dann das Spiel mit Verspätung gestartet werden konnte, war das Bergler Team heisser. Gräbl und Ovi waren bereit wie die Zuger vor dem Playofffinale. Sie konnten total überzeugen und legten mit 5 Toren vor. Im zweiten Drittel versuchten sich die Onkes, nochmals zu motivieren und den Berglern ein Bein zu stellen. Dies gelang Ihnen aber nur bedingt. Sie konnten selber zwar zwei Tore erzielen und auch die Kralle konnte ein Assist geben. Jedoch nütze dies nur wenig, da die Berlger erneut drei Tore erzielen konnten. Das letzte Drittel war dann trotz der Motivation der Onkes erneut ziemlich eindeutig, die Bergler erzielten erneut zwei Tore mehr als die Onkes und gewannen das Spiel mit 11:4.

Nach dem Spiel wurde sich noch Vollgas gegönnt und der Fopisaman konnte alle glücklichen machen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.