Juniorenförderung läuft

Seit einem knappen halben Jahr leitet der renovierte Dy die Junionenabteilung bei den Jaglions Illgau. Am Montag 30. April 2017 durfte er seine erbrachte Arbeit präsentieren.

An dem besagten Abend traf eine Auswahl talentierter Junioren gegen Profispieler der Jaglions Illgau. Kurzerhand wurden die Youngstars in die beiden Teams Onkes und Bergler eingeteilt. Zwei Juniorentestspiele folgten und belegten die hervorragende Arbeit des Leiter für Sportwesen.

Beide Spiele waren hart umkämpft und physisch geprägt. Neinei kei Angst! Mier hend scho uf die „Chliine“ gluegt. Schlussendlich obsiegte zweimal das Team der Bergler. Beide Male brauchte es ein starkes drittes Drittel um den Vorsprung der Onkes wettzumachen. Einer der Kämpfe landete sogar im Penaltyschiessen.

Leiter Sportwesen, Dy, zeigte sich äusserst erleichtert: „Ich bin sehr froh, dass der brutal getrainierte Aggressivleader Güdinator kurzfristig absagen musste. Von dieser Person hätten sich die Junioren wohl etwas eingeschüchtert gefühlt. Der heutige Abend darf aber definitiv als Erfolg gewertet werden und dient als ersten Schritt für das langfristige Bestehen des Vereins.“

Ein Kommentar

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.